Infos & Termine

Fishing Camp Croatia Traum Urlaub Angler Kroatien Sava Karpfen Wels Zander Barsch weiße Fische fangen_Fischergruppe Fangzeiten und Fangmethoden
Um Zander und Hechte mittels Spinnfischen zu fangen, sind die Zeitabschnitte Dezember, Januar bis Ende Februar ideal. Im Februar fängt man meist die größten Einzelexemplare, die oft 10 Kilogramm übersteigen. Empfohlene künstliche Köder: RELAX kopyta Größe 3-15 cm. In den Wintermonaten haben sich sehr gut Köder von QUANTUM SPECIALIST bewährt, wie z.B. Goby Shad oder Battle Shad. Ein sehr wichtiger Teil der Ausrüstung sind JIG-Köpfe, die in Abhängigkeit der Flussströmung von 20 bis zu 70 Gramm verwendet werden. Für den Wels-Fang sind besonders die Sommermonate geeignet. Der Fluss Sáva zeichnet sich dadurch aus, dass man Welse auch im Januar und Februar fangen kann.

Feederangeln ist das ganze Jahr über auf der Sáva möglich – dabei kann man alle Fischarten fangen.

Karpfen: optimaler Fang-Zeitraum sind die Monate März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober und November.

Welse: Wallerholz, Reißleine, Spinnfischen ist ebenfalls das ganze Jahr über möglich. Während die Wintermonate besonders geeignet für Spinnfischen sind, kann in den Sommermonaten besonders mit Wallerholz und Reißleine ein großer Fang gemacht werden.

Forellenbarsche können am besten von Juni, Juli, August, September bis Oktober geangelt werden.

Generell wird mit drei Ruten gleichzeitig geangelt und die genehmigte Dauer des Fischfanges beträgt 24 Stunden.

Schonzeiten
Hecht:      1. Februar bis 31. März
Zander:    1. März bis 31. Mai
Karpfen:  1. April bis 31. Mai
Wels:        16. April bis 15. Juni
Amurkarpfen/Spiegelkarpfen: ganzjährig genehmigter Fang

Fischereifahrten
Fischereifahrten finden jeweils in einem siebentägigen Turnus statt. Die Gäste wohnen in gemütlichen Holz-Häusern im Camp, das sich in direkter Ufernähe befindet. Die ökologisch gebauten landestypischen Bungalows sind voll ausgestattet, bieten eine kleine Küche, moderne Sanitäreinrichtungen, bis zu fünf Betten und einen gemütlichen Aufenthaltsbereich.

Das Aufenthaltspaket beinhaltet: eine siebentägige Unterbringung inklusive Genehmigung zum Fischfang, lokale Aufenthaltstaxe, motorisierte Bootmitbenutzung, Benzin sowie eine professionelle Begleitperson.

Land & Leute
Für interessierte Angler besteht zudem die Möglichkeit historische Denkmäler in der Gegend zu besuchen sowie einen Einblick in die regionalen Spezialitäten erhalten. Zur Auswahl stehen lokal erzeugte Produkte, wie Käse, Milch, Quark, Eier, Grillbraten und andere lokale Spezialitäten, je nach Saison und Angebot.